Angebotene Analysen im Fachbereich Hämatologie

Das Methodenspektrum umfasst

  • Mutationsanalysen mittels Next Generation Sequencing (NGS), Sanger Sequencing, ddPCR, Fragmentanalyse
  • Verlaufsanalysen (MRD) mittels Real-time PCR, ddPCR, NGS
  • Klonalitätsanalysen

Next Generation Sequencing (NGS)

Die neuen Techniken des Next Generation Sequencing (NGS) erlauben die parallele Bestimmung einer Vielzahl von genetischen Veränderungen, wie sie bei Leukämien und Lymphomen vorliegen. Das breite Analysenpanel für myeloische Neoplasien umfasst 40 verschiedene Gene sowie über 300 bekannte rekurrente Genrearrangements. Weitere massgeschneiderte Genpanels stehen für die Diagnostik von MDS, CMML, Mastozytose, Morbus Waldenström und Multiples Myelom zur Verfügung.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Analysen finden Sie im Analysenverzeichnis Hämatologische Molekulare Diagnostik